Wolfgang Herrndorf, Tschick rororo, 256 S., März 2012

 

Witzig und einfühlsam zugleich

Wolfgang Herrndorf
tschick
rororo, 256 S., März 2012
Hier erhältlich

1 Kommentar bei Herrndorf, tschick

  1. Katja König
    25. Januar 2015 bei 12:55 (3 Jahre ago)

    Ich war gestern Abend mit einer Freundin und unseren beiden Söhnen( 15&16 Jahre) im Jungen Theater Bonn in der Aufführung “tschick”. Bin absolut begeistert von der Inszenierung, den Schauspielern, dem Bühnenbild! Wer Kinder im jugendlichen Alter hat, sollte sich das nicht entgegen lassen!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort