Kindeswohl

 

Wie würden Sie entscheiden?

Ian McEwan
Kindeswohl
Diogenes, 224 S., Jan. 2015
Hier erhältlich

 

1 Kommentar bei Ian McEwan Kindeswohl

  1. Kerstin
    22. Juni 2015 bei 13:03 (3 Jahre ago)

    Das Buch haben wir vor einigen Wochen in meinem Literaturkreis besprochen. Die Meinungen waren sehr vielfältig – von “eines der besten Bücher, die ich in diesem Jahr gelesen habe” bis hin zu “zu glatt und professionell geschrieben, hat mich emotional nicht berührt.” Die zwei Handlungsstränge (schwere Entscheidung im Berufsleben und Umbruchsituation in der Partnerschaft) werden nachvollziehbar beschrieben und öffnen Möglichkeiten zum eigenen Nachdenken – auch im eigenen Leben gibt es oft keine einfachen Entscheidungen. Zudem ist der Schreibstil von McEwan klar und ohne Schwafel und erinnert mich manchmal an den von Bernhard Schlink – das ist ein Kompliment! Mir persönlich gefiel das Buch sehr gut!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort